Umsatz steigern, Kosten senken mit der 4-Hebel-Methode (Modul 3)

Sie möchten wissen, welche Maßnahmen Ihr Betriebsergebnis verbessern? Erfolgreiche Betriebe pflegen Ihre Bestandskunden und suchen immer nach Neukunden, um sich eine stabile Auftragslage zu sichern. Sie wissen, was ihre Kunden wollen und passen daher das Angebot regelmäßig an. Beim Materialeinkauf konzentrieren sie sich auf wenige Lieferanten. Das bringt einen Preisvorteil durch höhere Abnahmemengen. Sie analysieren und planen mindestens einmal pro Jahr die Fixkosten, meist im Rahmen der Budgetierung für das folgende Geschäftsjahr.

Ich zeige Ihnen anhand verschiedener Szenarien, mit welchen Hebeln Sie Ihr Betriebsergebnis verbessern und den Gewinn steigern. Die daraus abzuleitenden Maßnahmen sind in der Regel sehr umfassend. Von der Stundenkalkulation, dem Gestalten und Verkauf Ihrer Leistungen bis hin zum Erreichen besserer Konditionen beim Materialeinkauf reicht der Maßnahmenbogen.

Ihr Nutzen:

  • Sie bringen Ihren Betrieb in ein finanzielles Gleichgewicht.
  • Sie verbessern Ihr Betriebsergebnis.
  • Sie erhöhen Ihren Umsatz und Gewinn.
  • Sie optimieren die Kosten.
  • Sie verbessern die Bonität Ihres Betriebes.
  • Sie haben eine große Sorge weniger.

Wie wir Ihren Betrieb in ein finanzielles Gleichgewicht bringen:

  • Sie bekommen eine Woche vor dem Strategiegespräch eine Checkliste und bereiten sich auf das Gespräch vor.
  • Im Strategiegespräch zeige ich Ihnen, wie sich eine Preiserhöhung, mehr Umsatz (Aufträge), Senkung der Materialkosten und eine Fixkostenreduzierung auf das Betriebsergebnis positiv auswirken.
  • Wir legen uns auf ein realisierbares Szenario fest und bewerten Ihr bisheriges Handeln.
  • Wir erarbeiten konkrete Maßnahmen und legen die Verantwortlichen und Termine fest.
  • Sie setzen mit Ihren Mitarbeitern die Maßnahmen zeitnah um.
  • Wir bewerten die Ergebnisse und die Wirksamkeit der Maßnahmen.

Fakten:

  • Dauer: 1 Strategiegespräch ca. 8 Stunden und 1 Bewertungsgespräch ca. 4 Stunden
  • Wo: vor Ort in Ihrem Betrieb
  • Teilnehmer: Geschäftsführer, nach Bedarf: Personen aus dem Vertrieb, Marketing, Kalkulation
  • Projektdauer gesamt: 3 – 5 Wochen, Begleitung vor Ort ca. 12 Std.
  • Ablauf: Szenarien zur Verbesserung der Ertragssituation berechnen – Verlustquellen ausfindig machen – Möglichkeiten der Produktivitätssteigerung ausloten

Wenn auch Sie wissen wollen, wie Sie das Betriebsergebnis Ihres Betriebes verbessern, dann fragen Sie jetzt bei mir an: office@betriebsoptimierer.at